parallax background

„Urban-Gardening“: Zum GlĂŒck jetzt auch schon im Kinderzimmer!

13. Mai 2017
Spielzeug Kinder Spiel des Lebens Junior
Das Spiel des Lebens Junior: In den Matsch hĂŒpfen statt heiraten!
4. Mai 2017
Spielzeug Kinder Steiff
Steiff – „FĂŒr Kinder ist nur das Beste gut genug!“
28. Mai 2017

 

Urban-Gardening: Zum GlĂŒck jetzt auch schon im Kinderzimmer!

Wir entfremden uns immer mehr von der Natur. Vor allem in den GroßstĂ€dten dieser Welt. Lediglich Parks dienen uns noch als „natĂŒrliche“ RĂŒckzugsorte, in denen wir BĂ€umen und Vögeln begegnen. Ansonsten leben wir in grauen StĂ€dten mit einzelnen GrĂŒn-Einsprengseln. Spielzeug Kinder Urban GardeningSeit einiger Zeit gibt es aber eine „ZurĂŒck zur Natur“-Bewegung, die sich unter anderem im Trend zum Urban-Gardening ausdrĂŒckt. Auch „Mein erstes GemĂŒsebeet“ passt wunderbar in diesen Trend.

Aus meiner Sicht ist das mehr als nur verstĂ€ndlich. Wir wollen die Natur, siehe Parks in StĂ€dten, nicht mehr nur konsumieren. Es reicht uns nicht mehr vom Grau ins Bunt zu gehen und danach wieder in unsere grauen Wohnblöcke zurĂŒckzukehren.

Dieser Entfremdung und dieser Form von „Natur-Konsum“ steht jetzt doch schon seit einiger Zeit der Trend zum Urban-Gardening entgegen. Dahinter steckt letzten Endes nicht viel mehr als der Wunsch seinen eigenen Garten zu hegen und zu pflegen. Mitten in der Stadt auf nicht unbedingt riesigen FlĂ€chen wird eigener Salat und eigenes GemĂŒse gezogen.

Das hat den Vorteil, dass man vom passiven Konsum zum aktiven Gestalten kommt. Das „GrĂŒnzeug“ ist nicht mehr das, was man im Supermarkt kauft oder von der Ferne in Parks oder in fremden GĂ€rten sieht. Man ist aktiv dabei, wie das „Zeug“ 😉wĂ€chst und gedeiht, man ist selbst mitverantwortlich, dass alles gut wird. Das verĂ€ndert den Bezug zu GemĂŒse, Obst 🍒🍎🍋 und Natur nachhaltig und fĂŒr immer.


So lernen die Kinder 

Die italienische Firma „Lisciani“ hat mit „Mein erstes GemĂŒsebeet“ sehr gut erkannt, wohin die Reise in Zukunft geht und hat das bessere, aktivere und schönere Leben im Sinn. Bereits Kindern wird damit von klein auf gezeigt, wie das so funktioniert mit dem ZĂŒchten und Wachsen von Pflanzen. Meiner Meinung nach eine schöne Sache. Denn ein Kind, das damit umzugehen weiß und auch versteht, wie viel Arbeit und wie viel Pflege hinter Obst und GemĂŒse steckt, konsumiert und genießt anders und bewusster.

Das Set kommt mit ein paar an sich simplen Utensilien aus. Ein paar Samen, ein paar kleine Plastiktöpfe und natĂŒrlich, last but sicher nicht least, eine Hand voll Erde.🙂

Spielzeug Kinder Urban-Gardening

Auch ein informatives BĂŒchlein ist beigelegt. In diesem werden unter anderem „Tipps fĂŒr die Saat“ gegeben, die verschiedenen Samen erklĂ€rt und auf das langsame „Erwachen“ der Samen hingewiesen. Vergessen wird auch nicht, welche Pflanzen welche Böden mögen – soll es möglichst weich und feucht sein? Welche Temperatur brauchen die jeweiligen Pflanzen?🌿

Nach dem erfolgreichen Aufziehen der Pflanzen sollte man eigentlich gerĂŒstet sein fĂŒr grĂ¶ĂŸere Projekte. Dass die Samen auch noch aus biologischem Anbau sind, gibt dann auch noch das passende Handwerkzeug in Sachen Werte und richtige Einstellung mit.😉

Fazit: Man kann gar nicht frĂŒh genug anfangen. Empfohlen vom Hersteller wird das „Spiel“, das natĂŒrlich eigentlich viel mehr als eben das ist, ab 7 Jahren. Ich kann aber sagen, dass auch bereits die 5-jĂ€hrige „kleine Schwester“ ebenso begeistert war. Seither wĂ€chst und gedeiht es in unserem Kinderzimmer. Ein wunderbarer Vorbote zum kommenden eigenen Garten. Mitten in der Stadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*